Hören gehört dazu

Dem Leben wieder mehr Sinn geben – mit einem Hörtest

Alleine in Deutschland sind rund 15 Millionen Menschen hörgeschädigt. Da Hörminderungen allerdings meist schleichend voranschreiten, lassen sie sich nur selten sofort und zweifelsfrei feststellen. Häufig werden sie zuerst im Umfeld bemerkt – von Kollegen, Freunden oder Verwandten. Auf dieser Seite finden Sie drei Tests, die Ihnen bei einer ersten Einschätzung des Hörvermögens helfen sollen: einen schnellen Selbsttest, einen einfachen Fremdtest und einen Test mit Akustikbeispielen. Keiner dieser Tests kann allerdings die Höranalyse durch einen HNO-Arzt oder Hörgeräteakustiker ersetzen.

Schneller Selbsttest

Stellen Sie Ihr Gehör auf die Probe. Und finden Sie mittels weniger Fragen heraus, wie gut Sie hören.

Mit einem Klick auf den Pfeil starten Sie den Selbsttest


Einfacher Fremdtest

Haben Sie den Eindruck, dass jemand in Ihrem Umfeld nicht gut hört? Dann raten wir dringend zu einem einfachen Fremdtest. Laden Sie sich hierzu das PDF herunter und drucken Sie es sich am besten aus. Sie benötigen keine weiteren Hilfsmittel, um den Test durchzuführen.

Hörtest mit Akustikbeispielen

Der folgende Hörtest wurde von audiologischen Experten der Sivantos Gruppe entwickelt, einem der weltweit führenden Hörgerätehersteller. Er soll Ihnen dabei helfen, herauszufinden, ob eine Hörminderung vorliegt oder nicht. Um sicherzustellen, dass die Ergebnisse möglichst präzise sind, wurde die App unter wissenschaftlichen Aspekten entwickelt und getestet.

Der Hörtest untersucht, wie gut Sie Wörter in Störgeräuschen erkennen können. Dieses Verfahren beruht auf der Erkenntnis, dass Menschen mit Hörminderung große Probleme dabei haben, Sprache in lauten Umgebungen wie Restaurants und Straßenverkehr zu verstehen.

Bitte beachten Sie: Die Ergebnisse der App sind nur ein erster Indikator für eine Hörminderung. Für eine professionelle und aussagekräftige Höranalyse gehen Sie bitte zu einem HNO-Arzt oder Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe.